Diammaze-PSD Rasierklinge

Hochauflösende Aufnahme einer Diammaze-PSD Schneidkante

GFD stellt eine neue Rasierklinge vor, die auf der Basis der Diamaze-PSD Technologie gefertigt wird. Die Diamaze PSD Rasierklinge vereint die schärfste Schneidkante mit einer im Vergleich zu Standard Stahl Rasierklingen außergewöhnlich langen Standzeit.

Die Rasierklinge wird auf Basis eine Hartmetallklinge gefertigt, die an der Schneidkante mit einer reinen Diamantschicht beschichtete wird. Am Ende des Herstellungsprozesses wir die Schneidkante mittels eines Plasmaschärfprozesses geschärft und es kann eine nahezu atomar scharfe Schneidkante gefertigt werden. Mit dem Plasmaschärfprozess ist GFD in der Lage, dass härteste verfügbare Material (Diamaond) mit der schärfest möglichen Schneidkante zu kombinieren.

Transmissions-Elektronenmikroskopische Aufnahmen konnten zeigen, dass mit dem Plasmapoliturprozess Verrundungsradien von ca. 3nm an der Schneidkante erreicht werden können. Die bedeute, dass die Schneidkante nur noch aus wenigen Atome geformt wird.

Da Diamant das härteste verfügbare Material ist, zeigen derzeitige Diamaze PSD Industrieklingen eine Standzeitverlängerung von bis zu 1000 fach im Vergleich zu unbeschichteten Stahlklingen. Derzeit werden Standzeituntersuchungen mit Diamaze-PSD Rasierklingen durchgeführt.

 

Video einer Diamaze-PSD Rasierklinge beim Zerteilen eines Haares